Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage im Hotel Zdravilišče Laško

Anfrage

Es handelt sich um eine sanfte manuelle Technik, mit deren Hilfe wir den Abfluss der Lymphflüssigkeit aus Bereichen des Körpers, in denen sie stagniert, beschleunigen.

Die Zahl der Patienten mit Lymphödemen nimmt in Slowenien zu

Wir haben in unserem Körper ein sehr wichtiges Transportsystem – das Lymphsystem. In unserem Körper übernimmt dieser die Rolle eines „Reinigers“, der täglich bis zu vier Liter Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe entfernt. Das Lymphsystem sammelt, transportiert und filtert interzelluläre Flüssigkeit. Letzteres geschieht in den Lymphknoten, die in unserem Körper eine sehr wichtige Rolle spielen. Sie kümmern sich um unser Immunsystem. Bei einer Verletzung oder Fehlfunktion des Lymphsystems beginnt die Lymphflüssigkeit im Gewebe zu stagnieren. Dies nennt man Lymphödem.

Die häufigste Ursache für Lymphödeme ist heute die chirurgische Behandlung bösartiger Tumoren durch Entfernung lokaler Lymphknoten. Lymphknoten werden am häufigsten bei Brustkrebs entfernt (axilläre Lymphknoten) und bei Bauchoperationen (gynäkologische Operationen), bei denen Leistenlymphknoten entfernt werden. Ein Lymphödem (Schwellung) entsteht nicht über Nacht, es kann mehrere Jahre nach der Operation auftreten.

Eine rechtzeitige Behandlung ist wichtig

Wird ein Lymphödem nicht rechtzeitig und richtig behandelt, aktiviert die Ansammlung proteinreicher Flüssigkeit die Zellen, die neues Bindegewebe produzieren. Es kommt zu „harten Ödemen“, die als Fibrose bezeichnet werden. Außerdem schreitet die Krankheit fort, wenn wir nicht rechtzeitig mit der Rehabilitation beginnen. Der bevorzugte Ansatz zur Behandlung von Lymphödemen ist eine kombinierte physikalische Therapie, die manuelle Lymphdrainage, Hautpflege, therapeutische Übungen und Kompressionswickel bzw. das Tragen von Kompressionskleidung umfasst.

In Verbindung mit Atemübungen fördert die tägliche Bewegung Lymphfluss an, erhöht und erhält den Bewegungsumfang der Extremität, stärkt und erhält die Muskelkraft. Schwimmen, Wassergymnastik, Gehen und moderate Aerobic-Übungen werden empfohlen. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass dieser Körperteil nicht mehr in der Lage ist, alle physiologischen Prozesse in der gleichen Weise wie vor der Operation durchzuführen. Der Körper kann die Funktionsstörung des Lymphsystems nur für einen bestimmten Zeitraum kompensieren, daher ist eine korrekte und rechtzeitige Behandlung erforderlich.

Eindruck aus erster Hand

Magdalena Kač aus Ljubljana,
Anwender einer speziellen Lymphdrainage

»Die spezielle Lymphdrainage ist im Thermana Laško hervorragend. Ich habe dies sowohl meinem Hausarzt als auch dem Onkologen erzählt. Ich bin mit dieser Therapie äußerst zufrieden, weshalb ich vorhabe, auch zur Knie- und Halswirbelsäulenrehabilitation nach Laška zu kommen. Aufgrund von Gefäßproblemen ist es für mich auch sehr wichtig, dass mir das Thermalwasser gut passt. Ich mag das Thermalwasser von Laško sehr, aufgrund gesundheitlicher Probleme bin ich gezwungen, eine glutenfreie Diät zu essen, die auch für Laktoseintolerante geeignet ist, was bei ihnen kein Problem ist.«

Die manuelle Lymphdrainage ist keine übliche Massageform

Es handelt sich um eine sanfte manuelle Technik, mit deren Hilfe wir den Abfluss der Lymphflüssigkeit aus Bereichen des Körpers, in denen sie stagniert, beschleunigen. Ziel ist es, Lymphödeme zu reduzieren und mögliche Komplikationen vorzubeugen. Die Technik wird von Lymphtherapeuten mit entsprechenden Kenntnissen und einem Zertifikat der Dr. Vodder Schule aus Österreich durchgeführt. Mit Hilfe spezieller, schonender Drainagetechniken (Ortskreise, Stoßtechniken, Verdrängungstechniken, Fasstechniken...) entfernen sie die Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe. Die Bewegungen werden wiederholt und regen so die Lymphflüssigkeit aus den Körperstellen an, wo sie aufhört abzufließen. Die manuelle Lymphdrainage wird auf Überweisung oder in Eigenregie durchgeführt.

Mit der Technik der speziellen manuellen Lymphdrainage nach Dr. Vodder können alle Arten von Lymphödemen behandelt werden. In der Medizin gibt es viele Indikationen:

  • Ödeme nach einer Brustoperation,
  • primäre und sekundäre Lymphödeme der unteren und oberen Extremitäten,
  • Ödeme im Gesicht und am Kopf,
  • Ödeme nach einer Verletzung (Verstauchungen, Brüche, Hämatome, Frozen Shoulder, Muskelriss, Sudek-Syndrom...),
  • Ödeme nach Operationen,
  • Verbrennungen, Narben,
  • Ödeme des Stütz- und Bindegewebes (entzündlicher Rheuma, Arthrose, Osteoporose),
  • lokalisierte Ödeme des zentralen und peripheren Nervensystems (Migräne, Kopfschmerzen, Parese des Gesichtsnervs, Multiple Sklerose),
  • lokales Venenödem,
  • lokale chronische Atemwegsentzündung,
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes,
  • dermatologische Indikationen (Akne).

Behandlung nach einer Brustoperation

Nach einer Brustoperation ist der Lymphfluss aufgrund beschädigter Lymphgefäße und/oder entfernter Lymphknoten behindert. Zunächst kommt es zu einem leichten Spannungs- und Zuggefühl in der Achselhöhle und an der Innenseite des Oberarms (in diesem Stadium ist das Ödem noch nicht sichtbar). Bereits in diesem Stadium ist die manuelle Lymphdrainage sehr wichtig. Physiotherapie nach einer Brustoperation muss zeitnah, hochwertig und komplex sein. Ein Lymphödem ist nicht heilbar, es kann nur durch physiotherapeutische Verfahren gebessert werden. Das spezielle Lymphdrainageverfahren bei Ödemen nach einer Brustoperation ist spezifisch. Die Lymphdrainage soll den Fluss der Lymphflüssigkeit wiederherstellen und den Körper bei der Flüssigkeitsregulierung unterstützen.

Weitere Informationen:
03 734 51 62, fizioterija.info@www.thermana.si

Preisliste

Termin: 
01.01. - 30.12.2024
Teilen

Liebe Gäste,

Wir setzen die Renovierung des Laško Medical Center, der Empfangsstelle für den Zugang zu unseren Kliniken, fort. Trotz der Renovierung haben Sie weiterhin uneingeschränkten Zugang zu allen Kliniken und gewünschten Dienstleistungen.

Weitere Informationen zur Erreichbarkeit und Arbeit der Kliniken erhalten Sie unter die Hotelrezeption von Zdravilišča Laško oder die Rezeption des Medizinischen Zentrums, wo wir Ihnen gerne weiterhelfen.

Die Renovierung wird vom 3. Juni bis voraussichtlich Ende August 2024 dauern.

Danke für dein Verständnis und die Kooperation.
Thermane d.d.-Team

Dies wird in 23 Sekunden