+386 3 423 2000 | | E-news

im Wellness Spa Zentrum

Um unseren Gästen stets etwas Neues anzubieten, haben sich die Wellness-Therapeuten von Thermana mit dem Unternehmen Pura Vida in Verbindung gesetzt. Zusammen haben sie spezielle Wellness-Behandlungen konzipiert, die von den Therapeuten unter Anwendung von Nutzhanföl ausgeführt werden. So wurde eine Reihe neuer Anwendungen entwickelt, die auf dem Einsatz von ökologischen Zubereitungen aus Nutzhanf basieren. 

Nutzhanf wurde schon um das Jahr 2800 v. Chr. angebaut, doch erst in den letzten Jahren rückt die Pflanze stärker in den Vordergrund. Hanföl wirkt sich positiv auf den Körper aus. Die gesundheitsunterstützende Wirkung von Hanf hilft zahlreiche Krankheiten vorzubeugen und die Anwendungsmöglichkeiten von Hanf sind vielfältig – von Fasern, Hanfsamen zum Verzehr, Öl bis zur Benutzung in der Medizin.

Wissenswertes:
Aufgrund des schnellen Wachstums, großen Ernteertrages, Qualität und Vielfältigkeit ist Hanf auch wirtschaftlich sehr interessant. Darüber hinaus kann Hanf auf mehr als 50 % der Flächen angebaut werden. Hanffasern sind die widerstandsfähigsten Pflanzenfasern überhaupt und können in verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. Hanfstämme liefern Fasern zur Herstellung von Tuch, Seilen, Baumaterial, Kunststoff und Biodiesel. Schon in der Vergangenheit waren Hanfsamen nicht nur als Tierfutter bekannt, sondern als wertvoller Zusatz zur menschlichen Ernährung, da sie nach modernen Erkenntnissen sogar mehr Eiweiß als Rindfleisch enthalten. 
Um verschiedensten Wünschen nachzukommen, haben wir folgende Anwendungen zusammengestellt:
 
Hanfbündel-Massage, 70 Min (70 €) 
Die Hanfbündel-Massage ist eine Kombination der Massagebewegungen des Therapeuten, wobei warmes Hanföl in die Haut einmassiert wird, und einer Massage mit Hanfbündeln. Dank des Dampfes wird der Inhalt der Bündel freigesetzt und als Mischung heilender ätherischer Wirkstoffe auf die Haut aufgetragen. Die Haut wird beruhigt, samtweich und geschmeidig. Die Massage empfiehlt sich zur Pflege trockener und strapazierter Haut. Sie wirkt entzündungshemmend sowie antibakteriell und spendet Entspannung für Körper und Geist, entkrampft effektiv Muskeln, normalisiert den Blutdruck und fördert die Entfernung von Schadstoffen und Wassereinlagerungen aus dem Körper.
 
Hanf Detox, 60 Min (60 €) 
Der sanfte Peeling entfernt die abgestorbene Haut und öffnet die Poren zur besseren Aufnahme von gesundheitsfördernden Wirkstoffen, die sich im Hanföl befinden. Die Haut wird mit Nährstoffen versorgt und wird somit geschmeidig und glatt.
 
Körpermaske + Fußmassage, 45 Min (42 €) 
Die Körpermaske besteht aus Hanfproteinen und Spirulina-Algen und bietet reichhaltige Pflege, die dem Körper Nähr- und Mineralstoffe zuführt. Diese Behandlung unterstützt die Entschlackung und hilft bei der Beseitigung von Cellulite. Die Maske wird auf den ganzen Körper aufgetragen. Der Körper wird anschließend in Folie eingewickelt. Danach lassen wir die Maske einwirken. Das i-Tüpfelchen zur perfekten Entspannung ist die Fußmassage, die während der Einwirkzeit der Maske erfolgt.
 
Hanfbad, 60 Min (57 €)
Jede der oben angeführten Massagen kann mit einem Hanfbad ergänzt werden. Eventuell können Sie sich ein selbstständiges Hanfbad gönnen, um Ihre Hautallergien zu lindern und empfindliche Haut zu pflegen und hydratisieren. Um die Hanfgeschichte entsprechend abzurunden, wird am Ende der Behandlung Hanftee serviert.  Wie es sich gehört werden dazu Hanfmehl-Kekse gereicht.

Anfrage